Triggerpunkt-Therapie

Triggerpunkt-Therapie
... beseitigt krankhafte Veränderungen in der Muskulatur.
Akute oder chronische Überlastung bewirken Muskelverhärtungen, sog. Muskel-Triggerpunkte (Trigger = Auslöser).
Diese verursachen Schmerzen, die in andere, auch entferntere Körperregionen ausstrahlen können, z. B. kann ein Triggerpunkt der Schulter bis in den Ellbogen ausstrahlen.
Durch Triggerpunkt-Therapie erfahren Sie:
  • Schmerzlinderung
  • Verbesserung der Beweglichkeit
  • Veränderung Ihres Körpergefühls
Anwendungsgebiete:
  • Muskel- und Verspannungsschmerzen jeder Art- Verletzungen/Überanstrengung von Körper und Muskulatur
  • Operationen
  • Verrenkungen
  • Verstauchungen
  • Sportverletzungen
  • akute oder chronische Haltungsschäden
  • Arthrose

Abrechnungshinweis:
Diese Therapie ist keine verordnungsfähige Leistungsposition und wird privat abgerechnet.